KDE - Sachen zu kmail und mehr

KMail | Wichtige Dateien und Verzeichnisse | Spam

Wichtige Dateien und Verzeichnisse von KMail

Im Ordner ~/Mail bewahrt KMail alle mails auf.

Wenn das Adressbuch von KMail (nicht KDE) verwendet wird ist diese Datei wichtig :

~/.kde/share/apps/KMail/addressbook

 

Die zentrale Konfigurationsdatei ist :

~/.kde/share/config/KMailrc

Hier sind alle Programmeinstellungen (Filter, Optik, Schriftarten...) gespeichert.
Seit KMail 1.5 gibt es eine weitere Datei :

gzip - (De)Komprimierer

(De)Komprimierer

Aufruf :

gzip -optionen <datei>
-c bzw. ---stdout oder --to-stdout

lässt die zu (de)komprimierende Datei unverändert und leitet das Ergebnis auf die Standardausgabe (in der Regel auf den Bildschirm) um. Von dort kann es > in eine Datei umgeleitet werden

-d decompress

Packt das Archiv aus. Ist daselbe wie GUNZIP !!!

-l list

Zeigt den Inhalt des Archives an.

Deine Digitalkamera unter Linux betreiben

Die neue Errungenschaft (hier als Beispiel die Kodak DX 4330)

Nun ist sie endlich da, die neue Kamera.
Von nun an wird nur noch digital geknippst denn die Vorteile liegen auf der Hand :
Keine teuren Entwicklungskosten mehr, mehr spontane Schnappschüsse und schlechte Bilder werden einfach gelöscht.

Nach den ersten Probeaufnahmen stellen sich dann doch gleich Fragen:
"Wie bekomme ich die Bilder in meine Linuxkiste?"
"Funktioniert meine Kamera überhaupt unter Linux?".

DVD brennen unter Linux

Die Zeit bleibt nicht stehen ...

CUPS - Das neue mächtige Drucksystem nicht nur für Linux/Unix

Konfigurieren
Troubleshooting

Konfigurationsdatei

 

/etc/cups/cupsd.conf

 

Mit folgenden Befehlen kann der CUPS-Daemon gesteurert werden.

/etc/init.d/cups  {start|stop|status|try-restart|restart|force-reload|reload|probe}

 

Diese Zeile ist nur durch probieren lokal Zustande gekommen.

lp -d (printername) file

 

Versionsnummer von Cups abfragen :

Crontab - Mit Cron(tab) kann man vieles automatisieren

Cron ist ein sehr mächtiges Programm das als Daemon läuft.
Es startet andere Prozesse zu vorgegebenen Zeiten.
Die Steuerung erfolgt durch dateien in /etc/cron sowie durch die
benutzerspezifische Dateien in/var/spool/cron/tab .

mount - Festplatten, CD's, USB-Laufwerke ... in ein Linux einbinden

Festplatten, CD´s, USB-Laufwerke ... in ein Linux einbinden.

Aufruf :

mount -t <typ> <dev> <mountpoint>

bsp:
Erstes SCSI-CDROM mounten :

smaug:~ # mount /dev/scd0 /media/cdrom

tar

Archive erstellen, entpacken und vieles mehr.

Aufruf :

Warum magst Du den FC Bayern nicht?

Warum auch?
14% (3 votes)
Die Arroganz nervt
41% (9 votes)
Wegen Uli H.
5% (1 vote)
Weil es langweilig ist immer die gleichen oben zu sehen
9% (2 votes)
Weil die Bayern Fans überheblich sind
14% (3 votes)
Freundeszwang
5% (1 vote)
Ich mag ihn doch!
14% (3 votes)
Total votes: 22

follow me on twitter