Crontab - Mit Cron(tab) kann man vieles automatisieren


By rakekniven - Posted on 29 Juli 2009

Cron ist ein sehr mächtiges Programm das als Daemon läuft.
Es startet andere Prozesse zu vorgegebenen Zeiten.
Die Steuerung erfolgt durch dateien in /etc/cron sowie durch die
benutzerspezifische Dateien in/var/spool/cron/tab .

Um die cron-eintraege zu bearbeiten einfach folgende Befehle benutzen :
crontab [ -u user ] -l    listet die Eintraege in crontab.
crontab [ -u user ] -e    öffnet die crontab-datei mit VI zum Editieren.
crontab [ -u user ] -r    entfernt die Datei crontab.

* Ein Beispiel für einen crontab-File:
#------------------------------------------------- #
# Format diese Files:
# 1. Eintrag: Minute zu der der Prozeß gestartet wird. [0-60]
# 2. Eintrag: Stunde zu der der Prozeß gestartet wird. [0-23]
# 3. Eintrag: Tag im Monat an dem der Prozeß gestartet wird. [1-28/29/30/31]
# 4. Eintrag: Montat im Jahr an dem der Prozeß gestartet wird. [1-12]
# 5. Eintrag: Wochentag an dem der Prozeß gestartet wird. [0-6] [0=Sonntag]
#
# Nach dem Ändern dieses Files dem Cron dies mitteilen: crontab
#
# Anschauen welche Jobs Cron starten wird:
# crontab -l
#(sollte genau dem Inhalt dieses File entsprechen)
#
#Ein Beispieleintrag:
#
# Jeden Morgen um 00:47 Uhr das shellscript savedirectory ausfuehren
47 00 * * * savedirectory

Wem das zu unbequem ist kann auch ein grafisches Frontend benutzen um seine Cron-Einträge zu erstellen.
Für KDE gibt es dazu kcron.

Siehe

man crontab

 Weitere Beispiele:

Ein Programm werktags ab 8 Uhr alle drei Stunden starten, letztes Mal um 20 Uhr.

0 8,11,14,17,20 * * 1,2,3,4,5 savedirectory

 

Sichern der crontabs

Bei openSUSE liegen die Dateien unter

/var/spool/cron/crontabs/

Links

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.

Get Firefox!
follow me on twittercounter